Solarwärme

Solarwärme wird über Solarkollektoren gewonnen. Mit ihrer Hilfe wird Brauchwasser erwärmt. Je nachdem wie die Kollektoren ausgerichtet werden können und je nach technischer Ausstattung des zu beheizenden Gebäudes, z.B. mit Fußboden- oder Wandheizung, ist neben der Brauchwassererwärmung auch eine Heizungsunterstützung möglich.

Von den Solarkollektoren führt eine Leitung mit Solarflüssigkeit zu einem Pufferspeicher, indem die solar gewonnene Energie gespeichert wird. Anschließend fließt die Solarflüssigkeit weider zum Kollektor zurück.

Die im Brauchwasser vorhandene Energie wird bei unseren Systemen auf zufließendes Frischwasser übertragen, ohne dass eine Vermischung stattfindet. Das bedeutet, dass da Brauchwasser hygienisch ist und nicht mit Legionellen befrachtet ist.